Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Hybride Lernexkursion zum „proto_lab“ der Technischen Hochschule Rosenheim | „Der durchgängige I4.0 Prozess zwischen Handwerk und Industrie“

6. Oktober 2020 / 14:30 - 16:00

Das Projekt KMU4.0 (Interreg Bayern-Österreich 2014-2020) lädt Vertreter/innen von produzierenden klein- und mittelständischen Unternehmen zu einer kostenlosen Lernexkursion ein:

proto_lab | Der durchgängige I4.0 Prozess zwischen Handwerk und Industrie

„Die Flexibilität gepaart mit der Effizienz der Industrie“ im proto_lab der Technischen Hochschule Rosenheim, welches im Rahmen einer Lernexkursion am 6.10.2020 zu besichtigen ist – live vor Ort wie auch virtuell.

Stetig steigende Anforderungen im Bereich Individualisierung und Digitalisierung erfordern schnelles und flexibles Handeln. Das proto_lab zeigt wie man die alte, starre und zentralistische Unternehmensorganisation und damit viele nicht wertschöpfende Prozesse abschafft. Menschen, Maschinen, Logistik und Produkte kommunizieren und kooperieren direkt und dezentral miteinander. Das proto_lab dezentralisiert Verantwortungs- und Kompetenzstrukturen und sorgt für eine optimale, systembruchfreie Vernetzung aller Wertschöpfungsteilnehmer, angefangen bei der Idee für ein neues Produkt, über die Entwicklung, Fertigung, Nutzung bis hin zur Wartung.

Im proto_lab zeigen wir Ihnen folgende Inhalte:

  1. Umsetzung digitaler Zwilling in einer smart & dumb Produktion
  2. Montagearbeitsplatz mit Beschlägeverwaltung am Beschlägeturm
  3. Retrofit von I3.0 Teilnehmern als Schmerz auf dem Weg zur smarten Produktion

Dienstag, 6.10.2020, 14:30 – 16:00 Uhr

Technische Hochschule Rosenheim, Hochschulstraße 1, 83024 Rosenheim

Die Veranstaltung wird als hybrides Event angeboten, d.h. Sie können entweder persönlich vor Ort dabei sein oder virtuell bzw. online über einen Video-Live-Stream auf YouTube. Der Link zum Online-Event wird zeitgerecht vor der Veranstaltung an die angemeldeten Teilnehmer versendet.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, wir bitten um Anmeldung unter www.kmu40.eu  Hier teilen Sie uns auch bitte mit, ob Sie persönlich vor Ort dabei sein möchten oder virtuell bzw. online via Live-Stream teilnehmen möchten.



Hygienekonzept:

Im Rahmen der aktuellen Hygieneauflagen können wir maximal 10 Personen gleichzeitig im proto_lab an der Vorführung teilnehmen lassen. Für diese 10 Personen kann somit die 1,5 m Abstandsregel eingehalten werden. Da keine offene Bewirtung stattfinden darf, werden einzeln abgepackte Semmeln und Getränke in Einzelflaschen pro Person beim Verlassen des proto_lab ausgegeben.

Wichtig: Die 10 Personen müssen:

  • Verpflichtend auf dem gesamten Gelände der TH Rosenheim Mund-Nasen-Bedeckung tragen.
  • Sich im proto_lab auf Markierungen positionieren, um eine Durchmischung der Gruppe zu vermeiden.
  • Zwecks Nachverfolgung ihre Daten als Besucher der Vorführung beim Veranstalter dokumentieren.

Details

Datum:
6. Oktober 2020
Zeit:
14:30 - 16:00

Veranstaltungsort

Technische Hochschule Rosenheim bzw. Online
Hochschulstraße 1
Rosenheim, 83024 Deutschland

Finden Sie heraus, wie weit Ihr Unternehmen bereits digitalisiert ist!