Lernexkursion: Optimierung von Produktions- und Logistiksystemen

Hochschule Landshut Dingolfing

Das Projekt KMU4.0 (Interreg Bayern-Österreich 2014-2020) lädt Vertreter/innen von produzierenden klein- und mittelständischen Unternehmen zu einer kostenlosen Lernexkursion ein: Dienstag, 18. September 2018, 13:00-16:00 Uhr Hochschule Landshut, Dingolfing TZ Puls Bräuhausgassse 33 84130 Dingolfing Die Lernexkursion bietet die Möglichkeit, praktische

Qualifizierungsworkshop: Prozesse erfolgreich digital gestalten

Science City Itzling (Techno-Z) Jakob Haringer Straße 5, Salzburg

Das Projekt KMU4.0 (Interreg Bayern-Österreich 2014-2020) lädt Vertreter/innen von produzierenden klein- und mittelständischen Unternehmen zu einem kostenlosen Qualifizierungsworkshop ein: Mittwoch, 26. September 2018, 13:00-16:30 Uhr Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH Science City Itzling (Techno-Z) Jakob Haringer Straße 5, 5020 Salzburg Veranstaltungszentrum,

Qualifizierungs-Workshop: „Der Roboter – mein digitaler Kollege“

Fa. Hawle Armaturen GmbH Liegnitzer Straße 6, Freilassing

Das Projekt KMU4.0 (Interreg Bayern-Österreich 2014-2020) lädt Vertreter/innen von produzierenden klein- und mittelständischen Unternehmen zu einem kostenlosen Qualifizierungsworkshop ein: Workshop für Unternehmen, die sich mit dem Thema Mensch-Maschine beschäftigen und planen Roboter in der Produktion einzusetzen und sich u.a. folgende

Lernexkursion zum Smart Factory Lab

Fachhochschule Salzburg in Urstein Urstein Süd 1, Puch bei Hallein, Salzburg

Das Projekt KMU 4.0 lädt Vertreter/innen von produzierenden klein- und mittelständischen Unternehmen zu einer kostenlosen Lernexkursion mit den Themenschwerpunkten Industrielle Robotik, Kollaborative Robotik und Digitale Zwillinge ein.

Qualifizierungs-Workshop: „Process Mining – gelebte Prozesse erkennen, überwachen und verbessern: Der neue Trend im Geschäftsprozessmanagement“

Fachhochschule Salzburg in Urstein Urstein Süd 1, Puch bei Hallein, Salzburg

Das Projekt KMU4.0 (Interreg Bayern-Österreich 2014-2020) lädt Vertreter/innen von produzierenden klein- und mittelständischen Unternehmen zu einem kostenlosen Qualifizierungs-Workshop ein: Kurzbeschreibung: Wie werden Prozesse im Unternehmen tatsächlich gelebt? Laufen die Prozesse im Unternehmen optimal, oder weichen sie davon ab? Wenn ja

Qualifizierungs-Workshop: „Digitale Transformation zum KMU 4.0“

Dingolfing, TZ PULS (Technologiezentrum Produktions- und Logistiksysteme) Bräuhausgasse 33, Dingolfing, Bayern

Das Projekt KMU4.0 (Interreg Bayern-Österreich 2014-2020) lädt Vertreter/innen von produzierenden klein- und mittelständischen Unternehmen zu einem kostenlosen Qualifizierungs-Workshop ein: Programm: 10:00 - 11:00 Digitale Strategien für Betrieb und Instandhaltung 4.0 (Salzburg Research) 11:00 - 12:00 Kooperations- und Fördermöglichkeiten für KMU

Qualifizierungs-Workshop: „Der Transformer im Unternehmen – Werkzeuge für den Wandel zu einer agilen und lernenden Organisation“

WIFI Salzburg, Raum A206, Julius Raab Platz 2, 5027 Salzburg

Das Projekt KMU4.0 (Interreg Bayern-Österreich 2014-2020) lädt Vertreter/innen von produzierenden klein- und mittelständischen Unternehmen zu einem kostenlosen Qualifizierungsworkshop ein: (c) Marc Andrae. Die Praxis hat gezeigt, dass Veränderungen in Unternehmen von innen kommen müssen. Es benötigt VorreiterInnen, QuerdenkerInnen, InnovatorInnen, Leader,

Lernexkursion zum „proto_lab“ der Technischen Hochschule Rosenheim im Rahmen der Messe LIGNA in Hannover | „Der durchgängige I4.0 Prozess zwischen Handwerk und Industrie“

Hannover Messegelände

proto_lab | Der durchgängige I4.0 Prozess zwischen Handwerk und Industrie "Die Flexibilität gepaart mit der Effizienz der Industrie" im proto_lab der Technischen Hochschule Rosenheim, welches im Rahmen der Messe LIGNA in Hannover von 27. bis 31. Mai 2019 zu besichtigen ist.

Qualifizierungs-Workshop: „Trends in der Logistik: Augmented Reality, Process Mining und Blockchains“

Schloss Urstein / Puch bei Salzburg Schlossallee 9, Puch bei Hallein, Salzburg

In der Logistik sind neue Trends entstanden, die Unternehmen in der Digitalisierung bestärken. Doch welchen Nutzen können KMUs daraus ziehen und wie können diese in den Unternehmen umgesetzt werden?

Dieser Fragestellung stellen sich die Experten der Fachhochschule Salzburg und erläutern die Themengebiete Blockchain, Augmented Reality in der Kommissionierung und Process Mining. Dabei geben sie auch Aufschluss über praktische Einsatzgebiete, die Eignung für KMUs und den aktuellen Stand der Forschung.

Qualifizierungs-Workshop: „Die Vielfalt der Digitalisierung sinnvoll nutzen“

Technische Hochschule Rosenheim, Hochschulstraße 1, 83024 Rosenheim

Das Projekt KMU4.0 (Interreg Bayern-Österreich 2014-2020) lädt Vertreter/innen von produzierenden klein- und mittelständischen Unternehmen zu einem kostenlosen Qualifizierungsworkshop ein: Hier ein kurzer Videonachbericht zu dieser Veranstaltung. Donnerstag, 10. Oktober 2019, 13:00-17:00 Uhr Veranstaltungsort: Technische Hochschule Rosenheim Hochschulstraße 1 83024 Rosenheim

Finden Sie heraus, wie weit Ihr Unternehmen bereits digitalisiert ist!